Ganze vier Tage beging die Absolvia Bayreuth von 1833 im FAC ihr 190. Stiftungsfest, Gleichzeitig wurde auch das 70 jährige Bestehen des Fränkischen Absolven Convents (FAC) gefeiert.
Den Auftakt bildete am Donnerstag, den 04.05.2023, ein Biertasting.

Am Freitag stand zunächst die Besichtigung unserer alten „Penne“, der OR/ dem Graf-Münster- Gymnasium an. Ein großes Dankeschön dem Schulleiter, Herrn OStD Christian Kramer, der es sich nicht nehmen ließ, uns selbst durch die altehrwürdigen Räume zu führen. Im Schulgarten endete dann die Führung und unser Präsent an die Stammschule, ein absolvisches Vogelhäuschen, wurde übergeben. Dem Schulbesuch folgte der Begrüßungsabend, welcher in unserer Absolvenkonstante stattfand. Viele Bundesbrüder aus nah und fern hatten sich eingefunden. Unzählige Gespräche über die guten alten Zeiten und gemeinsame Erlebnisse wurden geführt. Das macht die Absolvia aus. Alt und Jung zusammen. Ein herrlicher Abend, welcher bis früh in die frühen Morgenstunden andauerte.

Zum großen Stiftungskommers am Samstag fanden sich neben vielen Bundesbrüdern der Absolvenverbindungen des FAC auch Vertreter der Bayreuther Studenten- und Schülerverbindungen, aber auch weitere zahlreiche Gäste ein. Riesig war die Anzahl der Bayreuther Absolven, die aus allen Himmelsrichtungen kamen, um gemeinsam unser Jubiläum im ehemaligen „Kolpinghaus“ würdig zu feiern. Ein unglaubliches Erlebnis, zusammen mit annähernd 200 Farbenträgern unser 190. Stiftungsfest zu begehen. Diesen Kommers wird man sicherlich nicht vergessen. Zum Ausklang traf man sich in der Konstanten und erneut wurde die Nacht zum Tag gemacht.
Der Sonntag war der Familie gewidmet. Im Innenhof der Konstante saß man im trauten Kreise zusammen, um unser 190. Stiftungsfest ausklingen zu lassen.
Eine gelungene Jubiläumseier. Hoffentlich sehen wir uns in dieser Form alle gesund und munter zum 195. Stiftungsfest im Jahr 2028 wieder.
Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, die zum Erfolg dieses langen Wochenendes beigetragen haben.
Vivat crescat floreat Absolvia Bayreuth von 1833 in aeternum.

Gernot Gebauer v/o Wichtel Z!Z!